www.jar-contra.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

JAR-Contra auf der AERO 2007

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 18
SchwachPerfekt 

Natürlich waren wir wieder vertreten ...

Live-Bilder von der Messe.


Wir haben uns über Euren Besuch gefreut!

Es wurde viel geplaudert, geschnakt, geklönet und es wurden Neuigkeiten ausgetauscht. Material zur Unterstützung der eigenen Argumentation, z.B. im Heimatverein, lag bereit und wurde gern angenommen.

 

Aufbautag

Noch ist der Stand leer, doch er steht schon mal ...

 

Erster Messetag

Es ist Donnerstag. Für einen gewöhnlichen Wochentag ist es schon erstaunlich voll.

 

Die von der AOPA initiierte Podiumsdiskussion. Von links nach rechts: Dr. Claus-Dieter Zink (JAR-Contra), Prof. Elmar Giemulla (Präsident AOPA), Dr. Gerhart Baum (Bundesinnenminister a.D.), Sibylle Glässing - Deiss (Vizepräsidentin AOPA).

 

Sibylle Glässing - Deiss berichtet von ihrem noch jungen Erfolg vor dem Verwaltungsgericht Stuttgart.

 

Horst Metzig aktiv wie immer.

 

Zweiter Messetag

Heute war der Andrang so gross, dass wir trotz einer Besatzung von fünf Leuten keine Gelegenheit hatten, Bilder zu machen.

Das Gerücht ging um, dass wir (JAR-Contra) in der tatsächlich gehaltenen Eröffnungsrede von Gaidis Neimanis (Geschäftsführer des LV Niedersachsen) erwähnt wurden. In der im Internet veröffentlichten Version fehlt unser Name.

Unsere Besucher haben bislang rund 2000 Set Infoblätter mitgenommen und sich rund acht Kilogramm Gummibärchen und Lakritze schmecken lassen.

 

Dritter Messetag

Die Podiumsdiskussion zum Thema Medical.

 

Die Teilnehmer im einzelnen, von links nach rechts: Claus-Dieter Zink, Uschi Diestel (Fliegerarztverband), Jürgen Knüppel (DAeC), Meike Müller, Sibylle Glässing - Deiss.

 

Verstärkung von der AOPA rückt an! Von links nach rechts: Dr. Michael Erb (Geschäftsführer AOPA), Sibylle Glässing - Deiss, Thomas Neuland (Vizepräsident AOPA), Markus Hitter (JAR-Contra), Andreas Alin (JAR-Contra).

 

Rainer Stammberger (Flugkapitän a.D., rosa Hemd) erläutert sein Buch "Bruchlandung".

 

Vierter Messetag

Auch der Sonntag brachte wieder zahlreiche Besucher, wenn die Messe auch nicht ganz so gut besucht war wie am Samstag. Zwischendurch wurden die Flyer mit den neuen Erfolgen zu unserem Thema knapp, aber das konnte gelöst werden.

 

Geschafft. Es wurden viele, viele Erfahrungen ausgetauscht, den Menschen die Harmlosigkeit unseres Hobbies näher gebracht. Wenn sich nur ein paar Piloten davon haben überzeugen lassen, dass Aufforderungen einer Behörde nicht unfehlbar sind, dann hat es sich gelohnt.

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 23. August 2008 um 23:27 Uhr