www.jar-contra.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen


Mittlerweile bereits mehr als 1,2 Millionen Besucher!

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 31
SchwachPerfekt 
 
Der enorme Erfolg unseres Internetauftritts unterstreicht die Brisanz der von uns behandelten Themen, und vor allem die Richtigkeit des Wegs von JAR-Contra.

Wir freuen uns auf zahlreiche weitere Besucher unserer Homepage und über hoffentlich erfreuliche Entwicklungen.

Nutzt die Argumentation von JAR-Contra, und sprecht mit Euren Politikern, unterstüzt unsere Sache, lasst uns die Spielregeln ändern, und arbeitet zu unser aller Nutzen aktiv mit!

Euer Team von JAR-Contra. (Wir passen immer noch auf!)


Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 11. März 2007 um 12:16 Uhr Weiterlesen...
 

Über Jar Contra (FAQ)

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 29
SchwachPerfekt 
  • JAR-CONTRA hat sich 2004 nach Willkürmaßnahmen einzelner Fliegerärzte und Behörden gegen einige betroffene Segelflieger spontan als modernes offenes Piloten-Forum im Internet gegründet.
  • Diese Gründung ist eng mit dem Namen des Vaters des Fotokalenders Segelfliegen, Claus-Dieter Zink verbunden. Er, wie auch einige weitere Piloten kordinieren ehrenamtlich die Arbeit von JAR-CONTRA.
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 28. September 2006 um 10:47 Uhr Weiterlesen...
 

Ziele von Jar Contra

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 30
SchwachPerfekt 
Absurde Regelungen und ausufernde Bürokratie bedrohen den Luftsport in Deutschland. Das Land, in dem Otto Lilienthal die Grundlagen des modernen Luftverkehrs erforscht hat, macht es seinen Bürgern nahezu unmöglich, Luftsport zu betreiben. Das zeigt sich auch daran, daß die Mitgliederzahlen in den deutschen Luftsportvereinen in den letzten beiden Jahren um über 10% gesunken sind.
Die deutschen Luftsportler und Privatpiloten sehen sich in massiver Weise zunehmend Überreglementierungen ausgesetzt, die immer unerträglicher werden. Die dadurch verursachten Kosten machen den Luftsport zu einem Privileg der Reichen. Gerade Jugendliche, für die Luftsport in der Vergangenheit eine sehr gute Chance war, in hohem Maß verantwortlich tätig zu werden, können sich den Sport einfach nicht mehr leisten.
Zuletzt aktualisiert am Montag, 30. Januar 2006 um 23:07 Uhr Weiterlesen...
 

Was ist Jar Contra?

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 24
SchwachPerfekt 

Kein Verein, keine kommerzielle Vereinigung, sondern eine offene Vereinigung von Piloten, die sich über das Internet zeitnah austauschen. Die "Aktivisten" haben alle eine Pilotenlizenz und wissen genau worüber sie reden.

WAS WILL JAR-CONTRA ?

Die medizinischen Ansprüche der deutschen Behörden an Sport- und Segelflieger sind fast so streng, wie an Jumbojet-Piloten. Jar-Contra will eine Gleichbehandlung dieser Sportpiloten mit Piloten im Ausland, dort werden dies zum Teil mit Autofahrern gleich gestellt. Schließlich ist selbst ein Motorflugzeug wie die Cessna 172 nur halb so schwer wie ein Mittelklasse PKW und höchstens genausoschnell.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 31. Januar 2006 um 03:09 Uhr Weiterlesen...
 

JAR-Contra Logo auf Eurer Webseite!

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 35
SchwachPerfekt 

Hallo Webmaster,

bitte helft mit, dass der Internetauftritt von JAR-Contra noch bekannter wird! Durch Einfügen des folgenden Codes könnt Ihr dieses Logo auf eure Privat-, Vereins- oder Firmenhomepage entführen:

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 08. Februar 2006 um 23:36 Uhr Weiterlesen...
 

JAR FCL 3 beim Sportflug: Wahnsinn hoch Drei?

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 45
SchwachPerfekt 

Achtung Piloten! JAR FCL3 (deutsch) schießt in einer europaweit einzigartigen Ausprägung mit menschenverachtenden, unausgereiften, teuren und bürokratisch inakzeptablen Reglementierungen reihenweise unsere Fliegerkameraden vom Himmel!

Betroffen sind Piloten aller Sparten, besonders im Bereich der nationalen Lizenzen sowohl für Motorflug, Segelflug, als auch Ultraleicht. Dabei befindet sich dieses größte Luftfahrthinderniss aller Zeiten in einem rechtlich sehr bedenklichen Zustand. Es ist hier der Verstoß gegen das enachteiligungsverbot für Träger öffentlicher Gewalt gem. §7 BGG zu nennen, der Verstoß gegen das Bundes Datenschutzgesetz , wie auch in Bezug auf das rechtswidrige Inkrafttreten von JAR FCL im Ganzen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 30. August 2016 um 07:52 Uhr Weiterlesen...
 

JAR-Contra begrüßt den 500.000ten Besucher!

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 63
SchwachPerfekt 

Nach gerade einem Jahr der Zählung, kann unsere Seite bereits eine halbe Million (500.000!!!) Besucher aufweisen. Das bedeutet statistisch etwa eintausendfünfhundert (1500) Besucher pro Tag, mit weiter steigender Tendenz, oder daß sich jeder der 100.000 Luftsportler bereits 5 Mal hier bei Jar Contra umfassend informiert hat.

Der enorme Erfolg unseres Internetauftritts unterstreicht die Brisanz der von uns behandelten Themen, und vorallem die Richtigkeit des Wegs von Jar Contra. Der Dachverband scheint dagegen in diesen Tagen kaum in der Lage, die Aufgabe einer starken Interessensvertretung wahrnehmen zu können (z.B. Fall Maurice Konrad und weitere...).

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 15. September 2006 um 10:53 Uhr Weiterlesen...
 

Impressum

Drucken PDF

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. Content Managers:

  • Bernhard Blasen
  • Thomas Wendl
  • Eberhard Lulay
  • Jürgen Skucek

 

verantwortlich im Sinne des Presserechts: Bernhard Blasen, Hagenhausener Str. 11, 92348 Stöckelsberg - Tel 09189 440 822 - eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Derzeit werden nur nach eingehender Beratung neue Mitglieder in den inneren Kreis aufgenommen. Wir haben an Mitstreitern, welche sich über das öffentliche Forum qualifiziert haben Interesse. Sende über das Kontaktformular Deine Bewerbung an uns, dann wird darüber entschieden, ob wir Deine Registrierung freigeben können.

Weiterlesen...