www.jar-contra.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Von den Schwierigkeiten im Umgang miteinander

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 70
SchwachPerfekt 

Zugegeben, manches Mal muss man einfach Klartext reden. Die Frage ist, ob man sich dabei derart im Ton vergreifen muss, wie das derzeit in einigen Threads im streckenflug.at Forum zu beobachten ist.

Wir alle möchten Fliegen und das möglichst zu bezahlbahren Kosten. In diesem Punkt sind wir uns alle einig und wir haben somit ein gemeinsames Ziel. Unter dieser Prämisse ist es absolut unverständlich, wie Einzelne andere, die ja das gleiche Ziel haben, in unserem streckenflug.at Forum beschimpfen.

Wir haben uns selbst auferlegt, das Forum nicht zu zensieren. Lediglich Spam, Aufrufe zu Straftaten oder persönliche Verunglimpfungen werden - möglichst mit kommentierender Begründung - gelöscht.
Diese Offenheit wird derzeit arg strapaziert. Von deftiger Wortwahl bis hin zu unbelegten Rotlicht-Milieu Unterstellungen kann man derzeit so manches ungefiltert lesen.

Wir, von JAR-Contra, stehen hier in einem großen Konflikt. Einerseits würden wir gerne weiterhin die Meinungen ungefiltert weitergeben, andererseits distanzieren wir uns von persönlichen denunzierenden Äußerungen und möchten diese nicht verbreiten.

Deshalb bestehen wir bei allen, die im Forum ihre Meinung äußern, darauf, dass die üblichen, eigentlich selbstverständlichen Anstandsregeln zu beachten sind. Polemik in Grenzen kann ok sein, aber Beleidigungen und Unterstellungen, für die es keine Belege gibt sind tabu! Wenn die Argumente ausgehen soll man einfach ruhig sein und erst mal nachdenken!

Noch ein Wort zu JAR-Contra: Es gibt bei uns keine Struktur, keine Hierarchien und keine Abhängigkeiten. Wir haben nicht einmal die Möglichkeit, jemanden "einzubestellen"! Wir argumentieren gegen Bürokratie und Kostenentscheidungen, die derzeit unseren Sport essenziell bedrohen. Man kann nicht Mitglied werden, man kann nur mitwirken.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 19. August 2008 um 23:31 Uhr