www.jar-contra.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Verbände


Full House in Kirchheim Teck

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 50
SchwachPerfekt 

Kirchheim/Teck - MdB Clemens Binninger (im Bild mit Eckhard Völlm links), MdB Michael Hennrich und MdL Karl Zimmermann nahmen sich am 16. November Zeit für ein Gespräch mit der Basis, organisiert von BWLV Vizepräsident Siegmund Maier. Die Stadiongaststätte des VfL spiegelte die Stimmung der Luftsportler an diesem Abenden, sie platzte aus allen Nähten. Mehr als erwartet, über hundert Luftsportler aus dem Land Baden Württemberg waren an dem Abend gekommen.

In angeregter Runde konnten sich die anwesenden Politiker ein Bild vor Ort über die Verstimmung dieser Menschen unter dem Generalverdacht des Terrorismus machen, die eigentlich nur mit einem Segelflugzeug oder Motorsegler fliegen wollen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 11. März 2007 um 12:37 Uhr Weiterlesen...
 

BWLV aktiviert die Vereine

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 37
SchwachPerfekt 

Gerd Weinelt hält am 13.11.2005 in der Kongresshalle in Böblingen bei der Ansprache des Präsidenten des BWLV eine engagierte und ausführliche Rede mit dem Kernpunkt der Lage Luftsportler, welche heutzutage durch eine Vielzahl von Vorschriften belastet werden. Ein Flickwerk von gesetzlichen Regelungen, Erschwernisse und viele bürokratische Hinderungsgründe setzen dem Luftsport existentiell zu.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 11. März 2007 um 12:40 Uhr Weiterlesen...
 

Magazin Luftsport zieht mit

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 29
SchwachPerfekt 

Das offizielle Organ des DAeC, Magazin Luftsport zeigt in seiner aktuellen Ausgabe 8/2005, erschienen am 27.Oktober richtungsweisende Impulse. Erstmals wird vom patriarchalischen Grundkurs, 'der DAeC k?mmert sich und erreicht alles was wir wollen, und wenn nicht mehr drin war, dann ist es politischer Wille', abgewichen, und aufgefordert selbst aktiv das politischen Geschehen mitzugestalten!

Zuletzt aktualisiert am Montag, 07. Oktober 2013 um 10:50 Uhr Weiterlesen...
 

Positionspapier von Jar Contra

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 280
SchwachPerfekt 

Die gesamte Botschaft von Twenny

Einleitung: Die neuen Regelungen wie JAR FCL und das Luftsicherheitsgesetz gef?hrden den Fortbestand der allgemeinen Luftfahrt insbesondere in den Vereinen.

Ohne eine massive politische Intervention, in Form einer konzertierten Aktion aller Luftsportler in letzter Minute, f?rchten wir einen Kollaps der Ausbildung in den Vereinen und einen nachhaltigen R?ckgang der Bet?tigung im Luftsport. Der BWLV wird sich deshalb mit einem Positionspapier direkt an den Ministerpr?sidenten des Landes wenden, mit dem Ziel sich f?r die Belange der Luftsportler einzusetzen. Dar?ber hinaus fordern wir alle Vereine auf, sich anhand des nachfolgenden Positionspapiers an Ihre Landtags- bzw. Bundestagsabgeordnete zu wenden, Diskussionsrunden mit Ihren Abgeordneten zu bilden, um damit die drastischen Auswirkungen f?r den Luftsport in Deutschland m?glichst vielen Politikern zu erl?utern, und die entsprechenden Forderungen vorzutragen. Die Argumentationshilfe kann rechts oben mit dem mittleren kleinen 'Drucken' Symbol vorgeschaut und ausgedruckt werden (3 Seiten).

Nachfolgend unsere Argumentationshilfe, erstellt in Zusammenarbeit mit dem BWLV:
Zuletzt aktualisiert am Montag, 07. Oktober 2013 um 10:51 Uhr Weiterlesen...
 

Erfolg für Jar Contra: Pilocert wird verworfen!

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 57
SchwachPerfekt 
Artikel in den Nürberger Nachrichten

Dazu:: Artikel im Altdorfer Boten

Die von JAR-Contra veranlasste datenschutzrechtliche Prüfung des Pilocert-Verfahrens, mit dem die Fliegerärzte gezwungenermaßen persönliche Daten an das Luftfahrtbundesamt melden müssen, ergab unzulässige Verstöße gegen das Datenschutzgesetz. Als Ergebnis wird das komplette Meldeverfahren geändert!

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 11. März 2007 um 12:45 Uhr Weiterlesen...
 

Dachverband gerät ins Flachtrudeln

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 57
SchwachPerfekt 

So wie ein Flugzeug im Flachtrudeln ?ndert unser Dachverband seine Richtung innerhalb weniger Stunden. Und wie beim Trudeln f?hren die Richtungs?nderungen schnell zur?ck auf den Boden der Tatsachen.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 07. Oktober 2013 um 10:51 Uhr Weiterlesen...
 

Interessensvertretung Fehlanzeige?

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 23
SchwachPerfekt 
Die Antwort des Aeroclubs auf die Anfrage von Konrad Vogeler in Bezug auf die Interessensvertretung der Luftsportler durch den Dachverband.

Da sagen wir nichts mehr zu. Da kann sich jeder selber eine Meinung bilden.

In Bayern wird in Sachen Interessensvertretung durch den Dachverband auf folgende Art reagiert. Auch in BW werden entsprechende Anträge an die Versammlung des BWLV gestellt. Kommentare bitte nicht nur hier sondern auch an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 26. November 2013 um 22:13 Uhr Weiterlesen...
 

Antwort Dr. Wofgang Gerhardt - FDP

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 35
SchwachPerfekt 

Dr. Wolfgang Gerhardt MdB, Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion, antwortet vollkommen im Sinne des Luftsports. Neben dem Luftsicherheitsgesetz geht er auch auf die unhaltbaren Zust?nde um "JAR-FCL 3 deutsch" ein. Im Falle einer Regierungsbeteiligung ist die FDP sicherlich die erste Adresse f?r eine konstruktive Zusammenarbeit im Sinne des Luftsports. Dies haben zahlreiche Kontakte mit Politikern dieser Partei deutlich gezeigt.

"... Die FDP-Bundestagsfraktion setzt bei der inneren Sicherheit auf eine konsequente Anwendung und Aussch?pfung des geltenden Rechts und auf eine gute personelle, finanzielle und sachliche Ausstattung der Sicherheitsbeh?rden. Die FDP lehnt es ab, ganze Bev?lkerungs- und Berufsgruppen unter Terrorismusverdacht zu stellen. Auch ist sie gegen jede Form von Gesetzesaktionismus, der die Realit?t schnell aus dem Blick geraten l??t.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 15. Januar 2016 um 14:03 Uhr Weiterlesen...
 

Bei uns würde Ihnen geholfen werden können, Herr Dr. Otto Schily...

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 38
SchwachPerfekt 

..., wenn Ihre Regierung uns lassen würde.

"Mittwoch, 8. Juni 2005, 16.36 Uhr
Die Gewaltkriminalität in Deutschland hat laut GdP den höchsten Stand seit zehn Jahren erreicht... Offiziell will Bundesinnenminister Otto Schily die polizeiliche Kriminalstatistik am morgigen Donnerstag vorstellen. Als Besorgnis erregend bezeichnete Gewerkschaftschef Konrad Freiberg vor allem die erhöhte Gewaltbereitschaft von Jugendlichen."

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 12. Juli 2005 um 23:40 Uhr Weiterlesen...
 

Wer hat zu wem Vertrauen?

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 31
SchwachPerfekt 

Bundestagswahl 2005

Wir stellen die Vertrauensfrage!

Am 18. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Die Wähler sollen den Parteien erneut für vier Jahre das Vertrauen aussprechen. Aber wie sieht es mit dem Vertrauen der Parteien zu den Wählern aus?

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 16. September 2005 um 08:34 Uhr Weiterlesen...
 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL